15. März 2008
Heinz hat wieder Mehr Platz in der Garage. Der Motor ist raus. Sein Kommentar:
Fortsetzung Reparatur Trike

Nachdem die neuen Lager bei mir eingetroffen sind haben Achim und Ich, mit Achims EXTRA langer Schraubzwinge und von mir angefertigten Druckstücken, die Lager auf die Welle gepresst. Nach dem Zusammenbau und der Funktionsprüfung (Motor lässt sich leicht durchdrehen), hatten wir uns entschlossen den Motor oben ebenfalls zu öffnen.

Wie sich gezeigt hat war dies die richtige Entscheidung, da sich doch schon reichlich Ölkohle am obersten Kolbenring und auf den Kolbenboden abgelagert hatte.

Ich schätze nochmals ca. 100 – 150 std. und die Kolbenringe wären fest gewesen, was zur Folge hätte, dass der Kolben in die Laufbahn einläuft.


Pünktlich zur Saisoneröffnung haben wir (Achim, Kai, Tschelzi und Heinze) den Motor wieder aufs Trike gesetzt, und er ist bei unserem Startversuch auch gleich angelaufen.

Erleichtert stellten wir fest, Zündung und Drehschieberstellung passt.


Während dem Hinausrollen mit Propellerkraft und den anschließenden kurzen Flugplatzrunden war Jedes Mal der Drehschieberöl-Behälter kpl. leer.

Da wir bisher nur sehr selten Drehschieberöl auffüllen mussten, kamen uns die ersten Zweifel ob alles richtig zusammengebaut wurde und auch die WEDIS an der richtigen Stelle sind.

Die anfangs gute Stimmung war verschwunden, da wir keinen Bock hatten das Trike wieder abzubauen und den Motor nochmals zu zerlegen.


Während Achim einen Neuen Ölbehälter und das Reparaturhandbuch holte (mittlerweile hatten wir einen ganzen Behälter reingekippt) sind wir auf Ölsuche gegangen.

Öltropfen konnten wir aber keine finden und auch am Abgas konnten wir keine erhöhte Ölverbrennung feststellen.

Während Achim eine Platzrunde flog (wirklich viel Öl hat nicht mehr reingepasst), musste ich wieder mal feststellen, wer Lesen kann ist klar im Vorteil.
Im Handbuch bei den Betriebsstoffen steht Drehschieberölmenge 0,31 Liter.


Trotz des eher bescheidenen Wetters, es war Saukalt, waren wir dann doch richtig Happy dass das Trike wieder Fliegt. ;-))