24. Feb 2008
Tschelzi:
Das Jahr beginnt wie es letztes Jahr aufgehört hat, nämlich mit Inversionswetterlagen. Vermutlich wäre Samstag der bessere Tag zum Fliegen gewesen, aber wir hatten trotzdem für Februar einen supertollen, warmen Tag mit Südwind. Robert mußte leider wieder abbauen, da schon wieder eine Rippe gebrochen war, was er beim Aufbauen bemerkte. Wolfgang kam zusammen mit Micha Funk von Erbach um uns zu schleppen. Achim, Karlheinz aus Beuren und ich ließen uns je 2x und Marina 1x hochschleppen und Micha unterstützte uns dabei tatkräftig am Boden. Den Mittag ließen wir nach Verabschiedung von Wolfgang und Micha bei Doris und Achim mit Kaffee und Kuchen ausklingen.