19. Juno 2005
Wolkenloser Himmel ab morgens, aber kräftiger NO-Wind mit entsprechenden Turbulenzen. Drei Schlepps haben wir hinbekommen, dann wurden Die Turbulenzen so unangenehm, dass die Sollbruchstelle rausgeflogen ist.
Nachdem auch die Segelflieger nicht oben blieben, hatten die Drachenflieger und der Schlepper keine Lust mehr und wir haben die Fliegerei mit der Eisdiele getauscht.
Tschelzi 1800
Robert L. 1900
Peter K. 2400
Herbert SB
Beste Sichtverhältnisse, aber die vorhergesagte "gute Blauthermik" war nicht vorhanden Ein gemütlicher Schwatz, und die Fliegerei war erledigt.